0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Leistungen Bonusprogramm: IKK Gesundheitsbonus 2016

Bonusprogramm: IKK Gesundheitsbonus 2016

Gesünder leben ist bares Geld wert.

Unser Bonusprogramm funktioniert ganz einfach. Besuchen Sie zum Beispiel einen Gesundheitskurs, melden Sie sich im Fitnessstudio an oder nehmen Sie eine Vorsorgeuntersuchung wahr. Bereits ab der ersten Maßnahme schreiben wir Ihnen einen Bonus gut. Auch Ihre familienversicherten Angehörigen können gemeinsam mit Ihnen in Ihrem Bonusantrag Boni sammeln. Gemeinsam können Sie sich so pro Kalenderjahr bis zu sechs Maßnahmen bonifizieren lassen.

Es gibt drei Varianten, vom Bonus zu profitieren:

gesundheitsbonus_2

  • Sie lassen sich den Bonus ausbezahlen. Sie weisen bis zu sechs Maßnahmen in Ihrem Bonusantrag nach (10 Euro pro Maßnahme), reichen ihn bei uns ein und wir überweisen Ihnen bis zu 60 Euro auf Ihr Bankkonto.

gesundheitsbonus_3

  • Sie lassen sich für Ihren Bonus Gesundheitsleistungen erstatten. Hierfür verdoppeln wir Ihren erworbenen Gesundheitsbonus (20 Euro pro Maßnahme). Bis zu sechs Maßnahmen vergüten wir mit insgesamt bis zu 120 Euro Zuschuss im Kalenderjahr für unten aufgeführte Gesundheitsleistungen.

gesundheitsbonus_1

  • Sie sparen den Bonus. Ihren Bonus für Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 120 Euro pro Kalenderjahr können Sie maximal zweimal in das folgende Kalenderjahr übertragen und bis zu einem Betrag von maximal 360 Euro ansparen und ihn dann in Anspruch nehmen, wenn Sie ihn wirklich nutzen möchten. Alternativ ist jederzeit auch eine Auszahlung des angesparten Betrags in hälftiger Höhe möglich.

Eigeninitiative auf einen Blick – diese Maßnahmen werden belohnt:

Gesetzliche Maßnahmen

  • Gesundheits Check-up, ab 35 Jahren (alle 2 Jahre)
  • Kinder- und Jugendgesundheitsuntersuchungen
  • Darmkrebsfrüherkennung, ab 50 Jahren (alle 2 Jahre)
  • Brustkrebsfrüherkennung durch Mammografie-Screening, ab 50 und bis 69 Jahre (alle 2 Jahre)
  • Hautkrebs-Screening, ab 19 Jahren
  • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung, ab 18 Jahren bzw. Individualprophylaxe, ab 6 Jahren
  • Vollständiger Impfschutz nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO)
  • Zertifizierte Gesundheitskurse, ab 6 Jahren
  • Krebsfrüherkennung, für Frauen ab 20 Jahren, für Männer ab 45 Jahren
  • Mutterschaftsvorsorge, z. B. Vorsorgeuntersuchungen, Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungsgymnastik

Private Maßnahmen

  • Aktive Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio mit mindestens 24 Trainingseinheiten in einem Kalenderjahr, ab 16 Jahren
  • Erwerb Deutsches Feuerwehr Fitnessabzeichen
  • Erwerb Schwimmabzeichen nach den Bedingungen des Deutschen Schwimmverbandes
  • Erwerb Sportabzeichen nach den Bedingungen des Deutschen Olympischen Sportbundes
  • Erwerb Wanderabzeichen vom Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine
  • Teilnahme an einer Sportveranstaltung in einer Ausdauersportart, die durch einen eingetragenen Sportverein begleitet wird oder sportliche Aktivitäten im Rahmen einer Mitgliedschaft in einem eingetragenen Sportverein
  • Teilnahme am Training einer Betriebs- bzw. Hochschulsportgruppe
  • Teilnahme an IKK-Gesundheitsveranstaltungen
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs

Gesundheitsbewusste Maßnahmen

  • Führung eines Organspendeausweises, ab 16 Jahren, oder eines Knochenmarkspenderausweises, ab 18 Jahren
  • Blutspende, ab 18 Jahren

stempel

Nach dem Nachweis von lediglich sechs Maßnahmen können Sie den Maximalbetrag von 120 Euro im Jahr erreichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre IKK Gesundheitsbonus. Ihren persönlichen Bonusantrag können Sie sich hier ganz einfach ausdrucken oder anfordern.

rechenbeispiel_ikk_gesundheitsbonus

Gesundheitsleistungen auf einen Blick – dafür können Sie Ihren Bonus investieren:

  • Brillen und Kontaktlinsen
  • Eigenleistungen bzw. Mehrkosten für kieferorthopädische Behandlungen
  • Eigenleistungen zur Gesundheitsvorsorge in Fitnessstudios
  • Gesundheitskurse außerhalb des gesetzlichen Leistungskataloges
  • Private Krankenzusatzversicherungen

Und so funktioniert es: Sie bezahlen die Kosten für eine Gesundheitsleistung zunächst selbst. Anschließend reichen Sie die quittierte Rechnung bei uns ein und wir überweisen Ihnen den entsprechenden Betrag bis zur maximalen Höhe Ihres zur Verfügung stehenden Gesundheitsbonus.

Denken Sie daran: Auch Ihre familienversicherten Angehörigen können von den Gesundheitsleistungen profitieren!

Ihr persönlicher Bonusantrag – einfach und transparent

Herzstück unseres Bonusprogramms ist ihr persönlicher Bonusantrag. Nehmen Sie ihn einfach zu jeder Untersuchung mit und lassen Sie sich Ihre Teilnahme vom Arzt mit dem Praxisstempel bestätigen. Auch der Besuch eines anerkannten Gesundheitskurses oder einer anderen Veranstaltung zur Prävention wird auf Ihrem Bonusantrag eingetragen.

Das Gute daran: Ihr Bonusantrag gilt nicht nur für Sie, wir honorieren auch die Eigeninitiative aller mitversicherten Familienmitglieder.

Ihr Bonusantrag gilt, solange Sie aktives Mitglied bei der IKK Südwest sind. Und haben Sie Ihr angesammeltes Bonusguthaben am Ende eines Kalenderjahres nicht komplett ausgeschöpft, wird es Ihnen auf Antrag ins Folgejahr übertragen.

Ihren persönlichen Bonusantrag können Sie sich für das jeweils laufende Kalenderjahr bis zum 30. November jederzeit online anfordern oder ausdrucken.

  • Mehr Infos

    Der Bonus wird grundsätzlich nur dann gewährt, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung (Eingang des Antrages bei der IKK Südwest) eine laufende Versicherung bei der IKK Südwest besteht.

    Bonifizierbare Maßnahmen und Gesundheitsleistungen können nach erfolgter Registrierung im und für das oben genannte Kalenderjahr gesammelt bzw. eingereicht werden.

    Maßgeblich für die Erstattung von Gesundheitsleistungen, z. B. dem Kauf einer Brille, ist das Datum der Rechnung, das weder vor dem Datum der Registrierung noch vor dem 1. Januar des genannten Kalenderjahres liegen darf.

    Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass der Bonusantrag eines jeweiligen Kalenderjahres bis zum 30. April des Folgejahres eingereicht werden muss.

    Eine Übertragung des IKK Gesundheitsbonus in das Folgejahr ist maximal zweimal möglich.

    Bitte beachten Sie: Bereits erstattete Beträge inkl. des vom Versicherten zu tragenden Eigenanteils im Rahmen des Gesundheitskontos können beim Gesundheitsbonus nicht geltend gemacht werden.

    Mit dem Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen (Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung) sollen die Bürger seit 01.01.2010 durch eine stärkere steuerliche Abzugsfähigkeit der Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge entlastet werden.

    Die Krankenkassen sind verpflichtet, die Höhe der im Kalenderjahr gezahlten und erstatteten Beiträge bis zum 28.02. des Folgejahres an die ZfA (Zulagenstelle für Altersvermögen) zu melden, wenn die Übermittlung der Beiträge nicht durch die elektronische Lohnsteuerbescheinigung vom Arbeitgeber oder durch die Rentenbezugsmitteilung vom Rentenversicherungsträger bzw. durch die Zahlstelle bei Versorgungsbeziehern vorgenommen wird.

    Die Übermittlung der Daten erfolgt nach einem amtlich vorgeschriebenen Datensatz in elektronischer Form an die ZfA über die persönliche Steueridentifikationsnummer.

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.