Videotelefonie mit der IKK Südwest

Die IKK Südwest verbindet die Vorteile digitaler Kommunikation mit denen fester Ansprechpartner vor Ort und bietet Videotelefonie an.

Sollten Sie einmal nicht zu uns kommen können, sind wir auch digital für Sie da. So haben Sie die Möglichkeit, sich live per Videotelefonie mit einem Kundenberater von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten. Dabei können auch Dokumente am Monitor aufgerufen und gemeinsam besprochen werden.

Technische Voraussetzungen für die Videotelefonie

  • Sie können die Videotelefonie der IKK Südwest ganz einfach über PC, Notebook, Tablet oder Handy nutzen.
  • Hierbei eignen sich Windows, Android und IOS als Betriebssysteme.
  • Wenn Sie sich über ein Apple-Gerät mit uns verbinden möchten, benötigen Sie die App Guest Access – Cisco Jabber aus Ihrem App Store.
  • Sollten Sie sich über ein Android-Gerät, Ihren Laptop oder PC mit Mikrofon, Kamera sowie Lautsprecher einwählen möchten, achten Sie darauf Google Chrome zu nutzen.
  • Für eine bestmögliche Bildqualität benötigt Ihre Kamera eine Mindestauflösung von 640 x 640 Pixel.
  • Bei der Videotelefonie wird ein hohes Datenvolumen übertragen. Aus diesem Grund ist eine Internetverbindung mit einer Bandbreite von mindestens 6 MBit pro Sekunde vorteilhaft. Empfohlen werden 16 MBit pro Sekunde beziehungsweise mit dem Handy eine LTE-Verbindung.

Termin für die Videotelefonie vereinbaren

Bundesweit in unserem Servicecenter.

Oder aber regional. Vereinbaren Sie online einen Termin in unseren Kundencentern in Gießen und Ludwigshafen.

Auch unsere Arbeitgeber können uns per Videotelefonie erreichen.

Die IKK Südwest verbindet die Vorteile digitaler Kommunikation mit denen fester Ansprechpartner vor Ort und bietet Videotelefonie an.