0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Leistungen Alternative Heilmethoden

Alternative Heilmethoden

Unter den allgemeinen Begriff der alternativen Heilmethoden fallen verschiedenste Heilverfahren. Im Gegensatz zur wissenschaftlich begründeten Schulmedizin bedienen sich alternative Heilmethoden weitgehend ganzheitlicher und natürlicher Verfahren.

Die alternativen Heilmethoden, auch Alternativmedizin genannt, und die Schulmedizin können sich ergänzen.

Mit dem IKK Gesundheitskonto können Versicherte der IKK Südwest Leistungen der Alternativmedizin, die im gesetzlichen Rahmen normalerweise nicht erstattet werden, ganz einfach in Anspruch nehmen. Hierzu stellen wir jedem Versicherten ein jährliches Budget in Höhe von 150 Euro – wenn Familienangehörige mitversichert sind, sogar 300 Euro – zur Verfügung. Nach Vorlage der quittierten Rechnung eines qualifizierten Leistungserbringers (z. B. Arzt oder Heilpraktiker) und Ihrer Bankverbindung erstatten wir Ihnen 80 % des jeweiligen Rechnungsbetrages, maximal bis zur Höhe Ihres aktuell zur Verfügung stehenden Guthabens. Um die Qualität Ihrer Behandlung zu gewährleisten, sollte der Leistungserbringer bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Sofern Sie sich bereits für einen Leistungserbringer entschieden haben, rufen Sie uns an – kostenfrei unter 0800/0 119 119. Wir beraten Sie gerne, ob dieser den geforderten Qualitätskriterien entspricht.

  • Homöopathie

    Gründer der Homöopathie war der deutsche Mediziner Samuel Hahnemann. Er prägte den Satz: „Ähnliches kann durch Ähnliches geheilt werden”. Diese Ähnlichkeitsregel ist einer der Kernpunkte seiner Theorie und gab der Homöopathie (griechisch: ähnliches Leiden) ihren Namen.

    Die Homöopathie ist ein in sich vollkommen abgeschlossenes Medizinsystem, das häufig mit stark verdünnten Arzneien arbeitet.

    Umfang der homöopathischen Versorgung/Behandlung:

    • Umfassende Erstanamnese
    • Homöopathische Analyse inklusive Arzneimittelauswahl
    • Folgeanamnese
    • Beratung

    Voraussetzung für die Kostenübernahme ist, dass die Behandlung qualitätsgesichert von einem qualifizierten Leistungserbringer durchgeführt wird.

  • Naturheilverfahren

    Natürliche Heilmethoden werden immer beliebter. Verließ man sich in den letzten Jahren fast nur noch auf technisch anspruchsvolle oder chemische Behandlungen, so setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass sich leichtere Erkrankungen auch auf natürliche Weise heilen lassen. Als natürliche Heilmethoden bezeichnet man Methoden, die von der Natur vorgegebene Mittel und Methoden zur Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten nutzen.

    Die Kostenbeteiligung beschränkt sich auf bestimmte Leistungen. Folgende Maßnahmen kommen unter anderem in Betracht:

    • Phytotherapeuthische Medizin (Pflanzenheilkunde)
    • Ayurveda
    • Elektrotherapie
    • Biochemie nach Schüssler
    • Qigong
    • Chirotherapie
  • Chirotherapie

    Die Chirotherapie kann den Naturheilverfahren zugeordnet werden und wird als „die Kunst, mit Handgriffen zu heilen“ bezeichnet. Mittlerweile ist diese Therapie als feste Form innerhalb der Orthopädie etabliert.

    Chirotherapie kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

    • Beschwerden im Brustkorbbereich mit Atemfunktionsstörungen
    • Erkrankungen, die ursächlich auf einer Blockierung der Wirbelsäule oder der Gelenke beruhen
    • Knie- und Hüftarthrosen
    • Kreuz- oder Leistenschmerzen
    • Muskelverspannungen
    • Nacken- und Kopfschmerzen
    • Rückenschmerzen
    • Tennisarm

    Bei Patienten, die bereits einen Bandscheibenvorfall hatten, ist von einer Chirotherapie generell abzuraten. Hier klärt Sie Ihr behandelnder Orthopäde gerne über alternative Methoden auf.

    Voraussetzung für die Behandlung ist, dass die Behandlung qualitätsgesichert von einem qualifizierten Leistungserbringer durchgeführt wird.

  • Osteopathie

    Die Osteopathie versteht sich als Bindeglied zwischen Schulmedizin und den alternativen Heilmethoden und möchte die Beweglichkeit der Gewebe im gesamten Organismus erreichen. Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es, die Blockaden, die durch eine Krankheit hervorgerufen oder aufrechterhalten werden, zu lösen.

    Versicherte können osteopathische Leistungen bei berufsrechtlich befugten Leistungserbringern (Physiotherapeuten/Ärzten/Heilpraktiker), die die Mitgliedschaft bzw. Beitrittsberechtigung in einem Verband der Osteopathen besitzen, in Anspruch nehmen.

    Stellen Sie sich jedoch auf jeden Fall bei Beschwerden zunächst Ihrem behandelnden Arzt vor.

    Leistungen im Bereich Osteopathie erstatten wir in Höhe von 100 % des Rechnungsbetrages, höchstens 30 Euro je Sitzung und maximal bis zur Höhe des aktuell zur Verfügung stehenden Guthabens.

    Für die Erstattung benötigen wir die quittierte Rechnung des Osteopathen sowie Ihre Bankverbindung.

  • Nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel

    Die Erstattung von nicht verschreibungspflichtigen apothekenpflichtigen Arzneimitteln erfolgt unter Vorlage einer Verordnung (Privatrezept) sowie der Orignalrechnung der Apotheke und gilt für folgende Arzneimittel:

    • Anthroposophie
    • Homöopathie
    • Phytotherapie

    Die Versorgung muss durch eine Apotheke oder einen zulässigen Versandhandel für Arzneimittel erfolgen.

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.