Einstiegsart

Duales Studium

Standort

Saarbrücken, Mainz

Bewerbungsfrist

08.01.2023

Vertragsart

Voll- oder Teilzeit

Starten Sie im Jahr 2023 mit uns in Ihr
Duales Studium Gesundheitsökonomie im Praxisverbund (Bachelor of Arts)

Informationen zum Studium:

  • Studienbeginn: 01.10.2023
  • Hochschule: Fachhochschule Ludwigshafen
  • Studienort: Ludwigshafen
  • Beschäftigungsbeginn: 01.08.2023
  • Arbeitsort: Saarbrücken oder Mainz
  • Dauer: 7 Semester

Wie sehen Ihre Tätigkeiten aus?

Der fachpraktische Einsatz findet überwiegend im Geschäftsbereich Versorgungsmanagement und Verträge statt:

  • die Mitarbeit in internen und ggf. auch externen Arbeitskreisen zu den Themen der ambulanten und stationären Versorgung
  • die Durchführung ökonomischer Analysen
  • das Ableiten von Handlungsempfehlungen anhand der Analyse von Kennzahlen/Controllingberichten
  • die Unterstützung bei der Umsetzung von digitalen Versorgungsansätzen
  • die Unterstützung bei den Vertragsverhandlungen mit den Leistungserbringern sowie bei der Betreuung und Umsetzung der Verträge
  • die Prüfung der Auswirkungen von Gesetzesänderungen und die Analyse der sich daraus ergebenden Chancen und Risiken für die IKK Südwest

Wie sieht Ihr Profil aus?

Bei Studienbeginn erfüllen Sie die formalen Hochschulzulassungsvoraussetzungen:

  • die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder eine alternative Hochschulzulassung der Fachhochschule Ludwigshafen

Des Weiteren bringen Sie folgendes mit:

  • idealerweise gute bis sehr gute Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch
  • Reisebereitschaft im Rahmen der Tätigkeit
  • Begeisterung für ökonomische und gesundheitsrelevante Fragestellungen
  • eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • organisatorische Fähigkeiten sowie analytisches Denkvermögen
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Kommunikationsvermögen
  • Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • praxisnahe und vielfältige Tätigkeiten, bei denen Sie bei Bedarf jederzeit unterstützt werden
  • eine attraktive Vergütung (1. Studienjahr: 1.220,00 Euro, 2. Studienjahr: 1.330,00 Euro, ab dem 3. Studienjahr: 1.470,00 Euro)
  • die Übernahme der Studiengebühren
  • eine finanzielle Unterstützung bei der Unterbringung am Arbeits- oder Studienort
  • flexible Arbeitszeiten in Gleitzeit, die selbstverständlich mit dem Studium vereinbar sind; auf Wunsch auch teilweise von zuhause
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • sehr gute Übernahmechancen und die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz
  • Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen mit einem zertifizierten betrieblichen Gesundheitsmanagement