0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Beratung & Service Medizin & Gesundheit Tipps Aktivurlaub: Sport im Urlaub fördert die Gesundheit

Aktivurlaub: Sport im Urlaub fördert die Gesundheit

In diesem Sommer ist vieles anders als in den vergangenen Jahren. Aufgrund der Pandemie verbringen viele von uns den Urlaub zu Hause oder zumindest in der näheren Umgebung.

Bereits vor Corona gehörte Deutschland zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. Der Anteil an einheimischen Touristen dürfte sich dieses Jahr sogar noch erhöhen. Laut einer Studie des Deutschen Tourismusverbandes zählen Spazieren gehen, Wandern und Aktivitäten am oder im Wasser zu den beliebtesten Beschäftigungen im Urlaub. Und vieles davon lässt sich auch in dieser Sommerzeit verwirklichen.

Dabei ist es aber wichtig, Folgendes zu beachten: Auch innerhalb Deutschlands gelten Detailregelungen für Touristen. Auf den Seiten der jeweiligen Bundesländer können Sie sich über die Corona-Regelungen informieren.

Sportliche Routinen auch im Urlaub beibehalten

Sie treiben zu Hause regelmäßig Sport? Behalten Sie das auch im Urlaub in ähnlicher Intensität bei. Der Einstieg nach dem Urlaub fällt dann nicht so schwer und sportliche Einheiten im Urlaub halten nicht nur fit, sondern machen richtig Spaß. Der Lauf entlang einer Promenade oder durch urige Wälder belohnt beispielsweise mit einem Ausblick auf schöne Landschaften.

So kann Aktivurlaub aussehen

Bereits bei der Planung kann man das Bewegungsangebot in der Unterkunft bzw. im Ferienort überprüfen. Aktivitäten wie Tennis oder Fußball, Golfen oder Reiten sind so auch im Urlaub möglich. Für Urlauber mit besonders viel Energie lohnt sich ein Blick auf Sporthotels. Einige davon haben sich auf bestimmte Sportarten spezialisiert, andere bieten unterschiedliche Disziplinen an. Ideal für alle, die Neues testen wollen.

Kinder können in Familienhotels herumtoben. In den hoteleigenen Hallenbädern können sich die Kleinen so richtig auspowern und auch sonst lässt ein buntes Urlaubsprogramm keine Langweile aufkommen.

Hier noch einige weitere Ideen, wie Sie Sport in Ihren Urlaub einbauen können:

Radfahren
Wer zu Hause regelmäßig auf dem Fahrrad unterwegs ist, sollte das auch im Urlaub beibehalten. Eine gemeinsame Radtour bedeutet großen Familienspaß und eignet sich für Personen jeden Alters. Die Räder können entweder selbst mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. In Sachen Sicherheit gilt: Jedes Familienmitglied sollte einen Helm tragen.

Wandern
Egal ob in der Ferne oder in der Heimat: Wandern ist ein gutes Herz-Kreislauf-Training und erfreut sich großer Beliebtheit. Tages- oder kleinere Wanderungen sind eine Abwechslung zum Sonnenbaden am Pool oder Meer. Je nachdem, ob unerfahrene Wanderer, Kinder oder Ältere zur Gruppe gehören, sollte der Schwierigkeitsgrad des Wanderweges angepasst werden.

Wassersport
Meer oder Swimmingpool laden im Urlaub zum Schwimmen ein. Der Ausdauersport macht Spaß und schont die Gelenke – ideal für Ältere und Menschen mit bestimmten Erkrankungen.

Beim Wassersport gilt jedoch bei allen Gewässern große Vorsicht, weswegen Baderegeln beachtet werden müssen. Eltern sollten zudem immer ein wachsames Auge auf ihre Kinder haben. Insbesondere im Meer stellen Strömungen, Wasserfahrzeuge oder Tiere (zum Beispiel giftige Quallen) eine Gefahr dar

Je nach Urlaubsregion gibt es ein großes Angebot an Wassersportarten. Wer Muskeln und Gleichgewichtssinn trainieren möchte, wird hier fündig:

  • Kanusport: Das Kanu wird mithilfe eines Paddels bewegt, was Arme und Rumpf sehr stark trainiert.
  • Stand Up Paddling (SUP) bzw. Stehpaddeln: Der Sportler steht aufrecht auf einem Surfbrett und bewegt sich mit einem Stechpaddel vorwärts.
  • Wakeboarden: Wakeboarden ist der feuchtfröhliche Gegenpart zum Snowboarden und eine Weiterentwicklung von Wasserski. Der Sportler springt dabei mit dem Brett über die Kielwelle des Motorbootes.
  • Wasserski: Der Sportler steht – wie beim Skifahren – auf zwei „Skiern“ und wird über ein Seil von einem Motorboot gezogen.
  • Windsurfen: Mithilfe eines Surfbretts, das mit einem Segel kombiniert ist, kann man hierbei über Gewässer brausen.

Sie möchten im Urlaub zur Ruhe kommen?

Wer nach der anstrengenden Corona-Zeit mit Homeoffice und Homeschooling eine Mischung aus Fitness und Entspannung wünscht, findet in spezialisierten Hotels ein passendes Angebot mit Yoga, Pilates oder Tai-Chi. Oft werden solche Angebote von einer ausgewogenen Ernährung begleitet.

Vorsichtsmaßnahmen treffen: Nicht überanstrengen und an Sonnenschutz denken

Generell sollte man je nach Wetter und Umgebung darauf achten, dass sich keiner der Beteiligten bei den sportlichen Aktivitäten überanstrengt. Bei Bewegung an der frischen Luft ist – gerade bei hoher Sonneneinstrahlung – Sonnenmilch mit einem hohen Lichtschutzfaktor zwingend notwendig. Dies gilt allgemein für alle Aufenthalte in der Sonne und speziell beim Sport. Insbesondere bei Wassersportarten, wo der Sportler der Sonne „ungeschützt“ ausgesetzt ist, ist Sonnenschutz besonders wichtig. In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Haut beim Sport optimal schützen.

Wer das ganze Jahr über wenig Sport treibt und folglich nicht gut in Form ist, sollte es im Urlaub nicht übertreiben. Eine gewisse Fitness ist wichtig, um sich nicht zu verletzen. In einer Gruppe bzw. Familie sollte auch kein Mitglied zu einer sportlichen Aktivität überredet werden, die es sich nicht zutraut.

Unabhängig von der sportlichen Aktivität gehört Folgendes in jeden Rucksack:

Auf unserer Fachseite Hilfe bei Kindernotfällen gibt es Informationen, was speziell bei Kindernotfällen zu beachten ist.

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]