0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Leistungen Zahnersatz Zahnersatz im Ausland

Zahnersatz im Ausland

Sie möchten Ihren Zahnersatz im Ausland anfertigen und einsetzen lassen?

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Zahnersatz im EU-Ausland anfertigen und einsetzen zu lassen. Bei der Zahnbehandlung im EU-Ausland besteht auch grundsätzlich Anspruch auf einen befundorientieren Festzuschuss, sofern die Behandlung den vertragszahnärztlichen Richtlinien entspricht.


  • Wie läuft die Kostenübernahme für den Zahnersatz ab?

    Vor der Behandlung

    Wenn Sie Ihren Zahnersatz im EU-Ausland anfertigen und einsetzen lassen möchten, benötigen wir – wie auch in Deutschland – vorab einen Heil- und Kostenplan/Kostenvoranschlag. Dieser muss in deutscher Sprache verfasst sein und den aktuellen Zahnbefund sowie die geplante Behandlung beinhalten.

    Den Heil- und Kostenplan/Kostenvoranschlag senden Sie bitte an folgende Anschrift:

    IKK Südwest
    Isaac-Fulda-Alle 7
    55124 Mainz

    Wir prüfen, ob die geplante Versorgung den Richtlinien entspricht. Ist dies der Fall, erhalten Sie nach Überprüfung eine schriftliche Bestätigung darüber, in welcher Höhe wir uns an der geplanten Behandlung beteiligen.
    In diesem Zusammenhang bitten wir Sie zu beachten, dass wir zehn Prozent des ermittelten Erstattungsbetrags (max. 60,00 Euro) für Verwaltungskosten einbehalten.

    Nach der Behandlung

    Nach Abschluss der Behandlung reichen Sie die Rechnung zusammen mit Ihrer aktuellen  Bankverbindung bei uns ein. (Sollte die Rechnung nicht in deutscher Sprache sein, benötigen wir eine beglaubigte Übersetzung.)
    Hinweis: Falls die tatsächlich durchgeführten Maßnahmen vom genehmigten Kostenvoranschlag abweichen, verändert sich der Festzuschuss nachträglich.

    Vorsorglich weisen wir Sie darauf hin, dass für den gleichen Befund ab der Eingliederung in den darauf folgenden zwei/drei Jahren (richtet sich nach der Versorgung) kein erneuter Zuschuss von uns gezahlt werden kann. Für Zahnersatz, der in Deutschland eingegliedert wurde, existiert eine Gewährleistung von zwei/drei Jahren.

    Wichtige Infos

    Was Sie beachten müssen

    Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es sich beim Zahnersatz keineswegs um ein Standardprodukt handelt, das im Schnellverfahren eingesetzt wird. Jeder Zahnersatz ist individuell, daher sollten sie eventuelle Folgekosten einplanen.
    Zu den Behandlungskosten müssen Sie Reise- und Unterbringungskosten hinzurechnen. Ebenso sollten Sie in Ihre Planungen weitere Anreisekosten bei notwendigen Nachbehandlungen berücksichtigen.

  • Was tun bei Problemen mit dem ausländischen Zahnersatz?
    Wenn sich nachträgliche Mängel herausstellen, kann dies Probleme bereiten.
    In Deutschland sind die Gewährleistungsansprüche klar geregelt. Für Personen, die sich ihren Zahnersatz im Ausland anfertigen und einsetzen lassen, gelten die jeweiligen Gewährleitungsvorschriften des entsprechenden EU-Landes.
    Ein Zahnarzt in Deutschland ist nicht dazu verpflichtet, Mängel eines im Ausland eingesetzten Zahnersatzes kostenfrei zu korrigieren oder nachzubessern.
    Sollte eine Nachbesserung bei einem Zahnarzt in Deutschland erfolgen, sind die entstandenen Kosten von Ihnen selbst zu tragen. Allerdings würden bei einem solchen Vorgehen die Gewährleistungsansprüche gegenüber der Zahnarztpraxis im Ausland verfallen. Um Gewährleistungsansprüche durchzusetzen, wäre ein weiterer Besuch (ggf. auch mehrere) beim behandelnden Zahnarzt im Ausland notwendig.
  • Welche Mitgliedsstaaten gehören zur EU?
    BelgienGriechenlandLitauenSchweden
    BulgarienGroßbritannienLuxemburgSlowakei
    DänemarkHollandMaltaSlowenien
    DeutschlandItalienÖsterreichSpanien
    EstlandIrlandPolenTschechien
    FinnlandKroatienPortugalUngarn
    FrankreichLettlandRumänienZypern
Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.