Schwangerschaft: Vorsorgeleistungen

Wir möchten, dass Sie sich in der besonderen Lebensphase Ihrer Schwangerschaft sicher fühlen und Sie unterstützend auf Ihrem Weg zur Geburt Ihres Kindes begleiten. Mit der IKK Südwest sind Sie sowohl medizinisch als auch finanziell bestens versorgt, damit Sie sich in Ruhe auf die Geburt vorbereiten können. 

Vorsorgeuntersuchungen

Bei der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung während der Schwangerschaft informiert der Frauenarzt die werdende Mutter über die bevorstehenden Veränderungen und die Möglichkeiten der vorgeburtlichen Diagnostik. Er gibt außerdem Tipps und Hinweise für die Zeit der Schwangerschaft und der Geburt. Dadurch sollen Risiken frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Die IKK Südwest bietet werdenden Müttern ein umfassendes Vorsorgeprogramm. Es besteht in der Regel aus 12 bis 13 Terminen beim Frauenarzt oder einer Hebamme. Die erste Untersuchung sollte möglichst kurz nach Feststellung der Schwangerschaft stattfinden. Die weiteren sind in Abständen von jeweils vier Wochen vorgesehen.

In den letzten zwei Schwangerschaftsmonaten haben IKK-versicherte Frauen alle 14 Tage Anspruch auf eine Untersuchung. Alle Untersuchungsergebnisse werden in den Mutterpass eingetragen, den die Schwangere bei der ersten Untersuchung bekommt. Diesen sollte die werdende Mutter immer bei sich tragen, damit bei Komplikationen schnell reagiert werden kann.

Treten Komplikationen auf, ermöglicht die IKK Südwest der werdenden Mutter selbstverständlich zusätzliche Untersuchungen und übernimmt alle Kosten für eventuell notwendige Behandlungen.

Gut zu wissen: Für Arznei-, Verband- und Heilmittel, die der Arzt aufgrund von Schwangerschaftsbeschwerden verschreibt, müssen IKK-versicherte Frauen keine Zuzahlungen leisten.

Auch Sie als frischgebackene Mutter brauchen nach der Entbindung Gewissheit, dass Sie alles gesund überstanden haben. IKK-versicherte Mütter haben Anspruch auf zwei Kontrolluntersuchungen beim Frauenarzt, und zwar in der 1. und der 6. bis 8. Woche nach der Geburt.

Das könnten Sie auch interessieren

Kontakt zur Ihrer IKK Südwest

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unsere erfahrenen Kundenberater gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Besuchen Sie uns vor Ort in einer unserer Kundencenter oder nutzen Sie unsere Service-Hotline. Gerne können Sie auch unsere weiteren Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail, Chat oder Video Call nutzen.

IKK Service-Hotline

Sieben Tage in der Woche rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent, schnell und unbürokratisch bei allen Fragen zu Ihrer Kranken- oder kostenfreien Familienversicherung sowie zu Leistungen und Mitgliedschaft bei der IKK Südwest.