Bekanntmachung von Ausschreibungen

Die IKK Südwest schreibt aus:

Lieferung von mobilen ThinClients und Dockingstationen

Die Bekanntmachung mit den notwendigen Informationen wurde auf ted.europa.eu veröffentlicht. Dort wird für die Ausschreibungsunterlagen auf das Portal der Deutschen eVergabe verwiesen. Die Vergabeunterlagen werden bis zum 21.11.2022, 09:00 Uhr, ausschließlich über das Portal der Deutschen eVergabe zur Verfügung gestellt. Bieterfragen stellen Sie bitte ebenfalls ausschließlich über die Deutsche eVergabe.

MultiplikatorInnen für das Projekt „einfach.gut“ (Gesundheitsförderung in Schulen)

Die Vertragsschlüsse erfolgen jeweils im Rahmen eines sogenannten „open-house-Modells“. Dabei handelt es sich nicht um ein Verfahren im Sinne des Vergaberechts. Um ein möglichst hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten, erfolgt die Veröffentlichung europaweit im Vergabeportal ted.europa.eu. Der früheste mögliche Vertragsbeginn ist der 14.06.2021.

Die Bekanntmachung mit den notwendigen Informationen wurde auf ted.europa.eu veröffentlicht. Dort wird für die Unterlagen auf das Portal der Deutschen eVergabe verwiesen. Die Unterlagen werden bis zum Ende der Vertragslaufzeit über das Portal der Deutschen eVergabe zur Verfügung gestellt oder können per Email unter katharina.koll@ikk-sw.de angefordert werden.

MentorInnen für das Projekt „Nudging in stationären Pflegeeinrichtungen“

Die Vertragsschlüsse erfolgen jeweils im Rahmen eines sogenannten „open-house-Modells“.
Dabei handelt es sich nicht um ein Verfahren im Sinne des Vergaberechts. Um ein möglichst hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten, erfolgt die Veröffentlichung europaweit im Vergabeportal ted.europa.eu.

Der früheste mögliche Vertragsbeginn ist der 01.05.2021. Die Bekanntmachung mit den notwendigen Informationen wurde auf ted.europa.eu veröffentlicht. Dort wird für die Unterlagen auf das Portal der Deutschen eVergabe verwiesen. Die Unterlagen werden bis zum Ende der Vertragslaufzeit über das Portal der Deutschen eVergabe zur Verfügung gestellt oder können per Email unter astrid.potdevin@ikk-sw.de angefordert werden.

Auskünfte (inklusive Anfragen) sind grundsätzlich nur über die Kommunikation der E-Vergabeplattform, nicht jedoch per Telefon, Telefax, E-Mail, Briefpost usw. zulässig.

Über bereits vergebene Ausschreibungen ab einem Auftragswert von 25.000,- Euro informieren wir auf Bekanntmachung über vergebene Aufträge.