0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Leistungen IVOMBesserGutSehen – Innovative Behandlung von Patienten mit Makulaerkrankungen

IVOMBesserGutSehen – Innovative Behandlung von Patienten mit Makulaerkrankungen

Unter dem Begriff Makulaerkrankungen sind Augenerkrankungen zusammengefasst, die den „Punkt des schärfsten Sehens“, die Makula lutea betreffen. Makulaerkrankungen benötigen oftmals eine intensive, fachärztliche Betreuung.

Die betroffenen Patienten sind meist älter und benötigen vielzählige augenärztliche Untersuchungen und Behandlungen im Jahr.

Um unsere Versicherten optimal nach höchsten Qualitätsstandards versorgen zu können, bieten wir in diesem Zusammenhang die Teilnahme an einer besonderen Versorgungsform und spezialisierten Behandlung an.

Diese Behandlung umfasst unterschiedliche ambulant-konservative und ambulant-operative Leistungskomplexe mit Verlaufskontrolle mittels SD-OCT (Optische Kohärenztomographie) sowie die intravitreale operative Medikamentengabe (IVOM) und deren Nachsorge. Die Behandlung erfolgt in speziellen Kliniken oder bei niedergelassenen Fachärzten, die ausreichend auf die Erkrankung spezialisiert sind und über die nötigen Fachkenntnisse verfügen. Die anschließende Kontrolle kann meist beim niedergelassenen Augenarzt erfolgen.

Eine Verlaufskontrolle nur durch Beobachtung der Veränderung der Sehfähigkeit kann zu einer zu späten Wiederbehandlung und damit auf Dauer zu Sehverlust führen. Daher wird die Verlaufsdiagnostik im Rahmen des Vertrages, exklusiv für teilnehmende Versicherte, über eine SD-OCT (Optische Kohärenztomographie) vorgenommen. Hierbei übernehmen wir die Kosten für die SD-OCT, obwohl diese Untersuchung normalerweise nicht im Leistungsangebot der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten ist.

Um eine optimale Vernetzung der Strukturen zwischen Kliniken und Augenärzten herzustellen und dem Patient eine einfache und wohnortnahe Betreuung nach höchsten Qualitätsstandards anbieten zu können, hat die IKK Südwest in Zusammenarbeit mit der GWQ ServicePlus AG, der AugenAllianz, der CONVEMA Versorgungsmanagement GmbH sowie teilnehmenden Augenärzten und Augenkliniken in Deutschland ab dem 1. Dezember 2018 einen Vertrag zur verbesserten Versorgung geschlossen. Die neuartige Versorgungsform zur Therapie von Augenerkrankungen ist standardisiert und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgearbeitet.

Der Vertrag ist aktuell auf die Versorgungsgebiete Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg fokussiert, wird aber sukzessive auf andere Versorgungsregionen ausgeweitet.

Durch einen ähnlichen Vertrag (Visyonet), den die IKK Südwest anbietet, können Versicherte zudem auch in den Regionen Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen entsprechend versorgt werden.

Die Teilnahme ist für IKK Südwest Versicherte freiwillig und kostenlos.

Nähere Informationen zur Einschreibung, zum Behandlungsablauf und zu den teilnehmenden Ärzten erhalten Sie bei Ihrer IKK Südwest unter der Telefonnummer 06 81/9 36 96-2418.
Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.