0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Leistungen Häusliche Krankenpflege

Häusliche Krankenpflege: Kostenübernahme

Nicht immer ist zum Beispiel nach einem Unfall eine Krankenhausbehandlung zwingend erforderlich. Für die nötige Pflege zu Hause sorgt die häusliche Krankenpflege. Die Pflege übernimmt ein Pflegedienst. Häusliche Krankenpflege ist gedacht

  • als kurzzeitige Pflege,
  • für maximal vier Wochen je Krankheitsfall.
  • Über die gesetzliche Leistung hinaus übernimmt die IKK Südwest die Kosten für häusliche Krankenpflege für die Dauer der Notwendigkeit, längstens für acht Wochen je Krankheitsfall.

In Ausnahmefällen kann die Zeit verlängert werden, sofern der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) den Fall positiv begutachtet.

Die drei Pflegebereiche der häuslichen Krankenpflege

Der behandelnde Arzt verordnet häusliche Krankenpflege, wenn sie medizinisch notwendig ist und dadurch ein Krankenhausaufenthalt vermieden oder verkürzt werden kann oder das Ziel der ärztlichen Behandlung gesichert wird. Der Arzt berücksichtigt dabei, was der Patient oder in seinem Haushalt lebende Angehörige selbst leisten können. Drei Pflegebereiche werden einzeln oder gemeinsam als häusliche Krankenpflege verordnet:

  • Behandlungspflege: Maßnahmen der ärztlichen Behandlung, die an Pflegekräfte delegiert werden können. Dazu gehören zum Beispiel Blutdruck- und Blutzuckermessung, Medikamentengabe, Wund- und Drainagenversorgung oder Verbandwechsel.
  • Grundpflege: Grundverrichtungen des täglichen Lebens, zum Beispiel Waschen oder Duschen, Hilfe bei Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr.
  • Hauswirtschaftliche Versorgung: Dazu zählen unter anderem Einkaufen, Geschirrspülen, Bettwäsche wechseln und Kochen.

Sie wählen den Pflegedienst – die IKK Südwest übernimmt die Kosten

Den passenden Pflegedienst können Sie sich selbst aussuchen. Sie haben dabei die freie Wahl unter den Pflegediensten, mit denen die IKK Verträge abgeschlossen hat. Nutzen Sie doch unsere Pflegeanbietersuche, um einen Überblick über das Angebot von Pflegediensten zu erhalten.

Die IKK übernimmt die Kosten für die häusliche Krankenpflege. Sie brauchen nur einen Eigenanteil von 10 Prozent der Kosten für maximal 28 Tage im Kalenderjahr zzgl. 10,- Euro je Rezept zu tragen. Die Zuzahlungen werden auf die Höchstgrenze für Zuzahlungen angerechnet.

Sie haben weitere Fragen zur häuslichen Krankenpflege oder zur Kostenübernahme? Wir stehen Ihnen gerne als persönlicher und kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.