0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Konflikte am Arbeitsplatz mit der IKK Südwest erfolgreich lösen

Konflikte am Arbeitsplatz mit der IKK Südwest erfolgreich lösen

Betriebliches Gesundheitsmanagement der IKK Südwest hilft

Probleme mit Vorgesetzten, Ärger mit Kollegen, Zeit- und Termindruck können Stress am Arbeitsplatz verursachen und machen vielen Arbeitnehmern zu schaffen. Auch eine mangelhafte Arbeitsorganisation kann für Konfliktstoff im Betrieb sorgen. Vielen Konflikten kann man vorbeugen, wenn man sie früh genug erkennt. Psychisch-mentale Stressoren können z. B. unklare Zielvorgaben, unzureichende Einarbeitung, mangelnde Information, unkooperatives Verhalten der Kollegen oder mangelnde Anerkennung durch den Chef sein.

„Entscheidend ist eine wertschätzende Kommunikationskultur, die das Verständnis füreinander fördert“, erklärt Wilfried Both, Referatsleiter Gesundheitsförderung der IKK Südwest. Die wichtigste Aufgabe der Führungskräfte ist, für alle Mitarbeiter Transparenz zu schaffen und sie in Planungsprozesse mit einzubeziehen. So werden die Anliegen und Ideen der Mitarbeiter in das Unternehmensmanagement integriert. „Denn wenn wir fremde Ziele zu unseren eigenen machen, entstehen auf Dauer Dissonanzen, also ungesunder Stress. Nur wenn innere Intention und äußeres Tun im Einklang stehen, bleiben wir auf lange Sicht gesund und funktionieren im Team“, so Both weiter.

Ein gutes Betriebsklima zeichnet sich durch ein partnerschaftliches Verhalten und transparente Entscheidungsfindung aus. Hintergrundinformationen zu Aufträgen und ausführliche Übergabegespräche helfen, spätere Missverständnisse zu vermeiden.

Wichtig ist es, ein Betriebsklima zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wohl fühlen und das sie in ihrem Handeln stärkt. Mitarbeiter müssen Ereignisse im Unternehmensumfeld verstehen und nachvollziehen können. „Nur wer einen Sinn in seiner Aufgabe sieht, wird auf lange Sicht motiviert und gesund bleiben“, betont Wilfried Both.

Konflikte am Arbeitsplatz sind lösbar und können als Chance zur Veränderung begriffen werden. Hier setzt das betriebliche Gesundheitsmanagement der IKK Südwest an. Die Gesundheitsberater der IKK analysieren die Ursachen von möglichen Stressbelastungen und ermitteln positive und negative Einflussfaktoren auf die Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Auf dieser Grundlage unterbreiten die IKK-Gesundheitsberater Lösungsvorschläge für das Unternehmen.

Haben Sie Interesse an IKK Jobaktiv? Gerne vereinbaren unsere Gesundheitsberater einen Termin mit Ihnen in Ihrem Unternehmen. Über unsere kostenfreie IKK Gesundheits-Hotline 0800/0 119 000 erreichen Sie uns an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr.

Weitere Meldungen lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]