Einstiegsart

Direkteinstieg

Standort

Koblenz

Bewerbungsfrist

31.12.2022

Vertragsart

Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • die fachliche Beratung und Aufklärung von Versicherten und Angehörigen zu allen Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung unter Berücksichtigung und Einbeziehung anderer Leistungsträger (Pflegefallmanagement)
  • die Auswertung sozialmedizinischer Gutachten und Berücksichtigung der individuellen gutachterlichen Empfehlungen
  • die Bearbeitung von Anträgen und Rechnungen aus den Bereichen Pflegeversicherung und stationäre Hospizbehandlung
  • die Zusammenarbeit mit dem MD sowie regionalen Pflege- und Sozialdiensten
  • die selbstständige Priorisierung und Bearbeitung von fristgebundenen Leistungsanträgen zur Vermeidung von Strafzahlungen nach § 18 Abs. 3 SGB XI
  • die Entscheidung über Widersprüche und/oder Vorbereitung zur Abgabe an die Widerspruchsstelle
  • die Rückforderung, Verrechnung von Leistungen sowie die Prüfung von Ersatzansprüchen
  • die Prüfung und Bearbeitung von Pflegeleistungen im Ausland unter Berücksichtigung der individuell geltenden Rechtslage
  • die Feststellung der Versicherungspflicht von Pflegepersonen
  • die Berechnung und Abführung der Beiträge von Pflegepersonen

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Beschäftigung
  • eine Zielvergütung nach IKK-TV im Rahmen von monatlich 3.273 bis 4.335 €
  • Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeit und -ort: Sie arbeiten in Gleitzeit ohne Kernzeit, auf Wunsch auch teilweise (maximal 49 %) von zuhause
  • 30 Tage Urlaub; Heiligabend und Silvester sind zusätzlich arbeitsfrei
  • 80 % Weihnachtsgratifikation sowie Urlaubsgeld
  • Familienzulage in Höhe von monatlich 140 € pro Kind
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • optimale Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit durch ausgewogene Work-Life-Balance, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel Plus als „Familienfreundliches Unternehmen“
  • eine gezielte Weiterentwicklung durch bedarfsgerechte Schulungsmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen mit einem zertifizierten betrieblichen Gesundheitsmanagement

Wir erwarten von Ihnen

  • eine Ausbildung zur*zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)
  • eine Ausbildung zur*zum Kauffrau*Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)
  • eine adäquate Berufsausbildung im Bereich des Gesundheitswesens und Berufserfahrung bei einer Krankenversicherung (gesetzlich oder privat)
  • idealerweise Berufserfahrung in der Bearbeitung, Beratung und Abrechnung von Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung
  • Fingerspitzengefühl im Umgang mit Versicherten und Pflegepersonen
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie kundenorientiertes Auftreten