0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Medizin & Gesundheit Tipps Wellness im Winter: Badewanne und Sauna

Wellness im Winter: Badewanne und Sauna

Baden oder Saunieren wärmen im Winter nicht nur den Körper, sondern fördern auch die Gesundheit. Wir erklären Ihnen die Wirkung einzelner Badezusätze und den Vorteil von Saunabesuchen.

Badewanne

Ein warmes Bad bei Kerzenschein mit Musik und Duftkerzen wirkt entspannend. Um den Kreislauf nicht zu sehr zu belasten, sollte ein Bad nicht länger als 15 Minuten dauern. Optimal ist eine Wassertemperatur von 37 bis 38 Grad.

Pflanzliche und andere Badezusätze haben nicht nur eine entspannende Wirkung, sondern fördern auch die Gesundheit:

  • Eukalyptusöl: desinfizierendes Badeöl, schleimlösend bei Erkältungskrankheiten
  • Heublumenöl (bestehend aus Gras und Blütenpflanzen von Blumenwiesen): milde, belebende und gleichzeitig entkrampfende Wirkung
  • Jojobaöl: gut bei trockener Haut
  • Kamilleöl: hilft bei Erkältungen und beruhigt gereizte Haut
  • Latschenkiefer- und Fichtennadelöl: hilfreich bei Durchblutungsstörungen sowie Verspannungen, eignet sich als Erkältungsbad
  • Lavendel- und Melissenöl: wirken beruhigend und helfen bei Kopfschmerzen sowie Schlafstörungen
  • Meer-Salz: insbesondere das Salz vom Toten Meer ist ein beliebter Badezusatz, um gereizte und entzündete Haut zu behandeln
  • Rosmarinöl: anregende und kreislaufstabilisierende Wirkung, zum Beispiel bei Erschöpfung
  • Teebaumöl: entzündungshemmend bei Atemwegsinfektionen, schmerzstillend, wundheilend; gut bei unreiner Haut
  • Thymianöl: desinfizierend und deswegen hilfreich bei  Erkältungen, durchblutungsfördernd

Nach dem Baden kann man sich zusätzlich mit Körperölen einreiben: die Haut sollte hierbei noch feucht sein und das Öl sollte sparsam eingesetzt werden.

Eine leckerer Tasse Tee rundet das entspannende Bad ab und fördert zusätzlich die Gesundheit.

Sauna

Der Gang in die Sauna kann einer Erkältung vorbeugen und das Immunsystem stärken. Saunieren härtet gegen Krankheiten ab und steigert die körperliche Erholung sowie das seelische Wohlbefinden.

Weitere Tipps und Regeln für einen gesunden Saunabesuch gibt es hier.

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.