0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Medizin & Gesundheit Schwangerschaft und Kinder Gesund durch die Schulpause

Gesund durch die Schulpause

Kinder benötigen regelmäßige und ausgewogene Mahlzeiten. Für die Entwicklung und das Wachstum ist es unerlässlich, bei den Kleinsten bereits in den frühen Lebensjahren gesunde Essgewohnheiten im Bewusstsein zu verankern. Dadurch können ernährungsbedingte Krankheiten wie Diabetes, Gelenkerkrankungen oder Bluthochdruck gar nicht erst entstehen, denn bereits in der Kindheit werden die Grundbausteine für einen gesunden Körper gelegt. Auch im Schulalltag gibt es tolle Gelegenheiten, um die Brotdose mit nährstoffreichen Snacks zu befüllen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages

Das Frühstück ist sehr wichtig für Groß und Klein, aus diesem Grund sollte für die Mahlzeit genügend Zeit eingeplant werden und die Kinder früh genug geweckt werden, damit kein Stress beim morgendlichen Frühstücken entsteht. Besonders gut geeignet ist Müsli mit frischen Früchten, um gut in den Tag zu starten. Milch oder Joghurt sorgen dabei auch für genügend Eiweiß und Calcium. Auch eine Scheibe Vollkornbrot bestrichen mit Frischkäse oder Quark, süß belegt mit Früchten oder herzhaft angereichert mit Gemüse stellen eine gesunde Mahlzeit dar.

Auch in den Pausen sollte das Kind auf ein ausgewogenes Pausenbrot oder einen gesunden Snack zurückgreifen können. Dabei können bunte Gesichter aus Obst und Gemüse oder kleine Schiffspießchen die Fantasie beflügeln und den kindlichen Appetit anregen.

Besonders gut geeignete Pausensnacks:

  • Gemüse wie z. B. Möhren, Kohlrabi, Radieschen, Gurken oder Tomaten
  • Joghurt oder Quark; besonders lecker und gesund mit frischen Früchten
  • Obst wie beispielsweise Äpfel, Birnen, Bananen, Weintrauben, bereits geschälte Zitrusfrüchte
  • Vollkornbrot, Knäckebrot oder Vollkornzwieback mit Frischkäse, Wurst oder Käse
  • Vollmilch, Fruchtmilch aus frischen Früchten wie z. B. Beeren gemixt

Kalorienarme Durstlöscher

Bereits junge Schulkinder sollten einen Liter pro Tag trinken. Gerade am Nachmittag bei Sport und Spiel wird mehr geschwitzt und Kinder bekommen großen Durst. Die Wahl der Getränke sollte so getroffen werden, dass das Durstlöschen im Vordergrund steht und nicht unnötig viel Zucker und Kalorien enthalten sind:

  • Mineralwasser
  • Früchtetee
  • Fruchtsaftschorle

Abendessen – gemeinsames Essen als tägliches Ritual

Am abendlichen Familientisch finden alle zusammen und können von ihrem Tag berichten. Das gemeinsame Abendessen sollte ein Familienritual der Schulkinder sein, denn es schafft Geborgenheit im manchmal hektischen Alltag. Auf diese Weise kann entspannt zusammen geschlemmt werden. Die klassischen belegten Brote mit fettarmer Wurst und Käse können auch gern einmal auf dem Speiseplan stehen. Dabei sollte die Abwechslung jedoch nicht zu kurz kommen. Mit vollem Bauch schläft es sich bekanntlich schlecht. Aus diesem Grund sollte das Abendbrot mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen beendet werden.

Der aid-Ernährungsführerschein

Um Schülern Spaß und Wissen rund um das Thema gesunde Ernährung zu vermitteln, bringen die LandFrauen RheinlandPfalz gemeinsam mit der IKK Südwest den aid-Ernährungsführerschein an Grundschulen.

Weitere Informationen zu diesem praxisorientierten Unterrichtskonzept erhalten Sie hier.

Wir betten auf unserer Internetseite zunächst deaktivierte Social-Media-Schaltflächen zum Teilen auf Facebook und Tweeten auf Twitter ein. Ihre personenbezogenen Daten werden dadurch nicht ohne Ihre Zustimmung an die Betreiber der genannten Netzwerk-Plattformen gesendet. Erst wenn Sie eine der Schaltflächen anklicken wird diese aktiviert und Ihre personenbezogenen Daten werden an die jeweilige Netzwerk-Plattform übermittelt. Durch einen Klick auf eine Social-Media-Schaltfläche geben Sie gem. § 4a SDSG Ihre Einwilligung zur Datenübertragung an den jeweiligen Netzwerk-Plattform-Anbieter.

Ergänzend verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.