0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Für mehr Bewegung im Kindesalter

Für mehr Bewegung im Kindesalter

IKK Südwest ist Partner des Vereins Bewegungskita Rheinland-Pfalz

Die IKK Südwest unterstützt seit Anfang des Jahres den Verein Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V. Ziel ist es, Kinder in ihrer Entwicklung, Gesundheit und Bildung zu fördern – und zwar durch Bewegung und Spiel. 139 rheinland-pfälzische Kindertageseinrichtungen sind bereits mit dabei.

Egal ob toben, rennen, springen oder Verstecken spielen: Kinder brauchen Bewegung. Nicht nur für ihre körperlichen Fähigkeiten, sondern auch für die geistige, soziale und emotionale Entwicklung. Gerade in der Kindheit spielt Bewegung daher eine große Rolle. Der Verein Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V. setzt sich genau dafür ein und zertifiziert Kitas, die Bewegungskonzepte umsetzen.

Die IKK Südwest unterstützt das: „Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit dem Verein Bewegungskindertagesstätte e.V. Bewegung ist für Kinder elementar, damit sie sich wohlfühlen, glücklich sind und gesund bleiben. Gerade in der Kindheit kann der Grundstein dafür gelegt werden, als Erwachsener gesund zu sein und es auch zu bleiben. Denn körperliche Bewegung ist ganz besonders wichtig, um bereits in jungen Jahren Volkskrankheiten wie Diabetes, Adipositas und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen“, erklärt IKK-Südwest-Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth.

In einer Bewegungskita ist überall Platz zum Spielen, Klettern oder Experimentieren – und das drinnen und draußen. Egal ob Podeste, große Bausteine zum Stapeln oder eine Kletterlandschaft: Kinder sollen zum selbstständigen Bewegen angeregt werden. Um als Bewegungskita zertifiziert zu werden, müssen einige Kriterien erfüllt werden. Dazu zählt beispielsweise, dass die Kinder möglichst viel freie Bewegungs- und Spielzeit haben. Mindestens einmal in der Woche sollen die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern für 45 Minuten ein angeleitetes Bewegungsprogramm durchführen. Außerdem spielen Elternarbeit und die Zusammenarbeit mit (Sport-) Vereinen eine Rolle. Eine Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich „Entwicklungsförderung durch Bewegung“ gehört auch dazu. Da jede Kita so individuell ist wie die Kinder, die sie besuchen, werden die Einrichtungen von dem Verein auf ihrem Weg zur „Bewegungskita“ beraten und unterstützt.

„Kinder in Bewegung bringen und ihnen Raum für die Freude an Bewegung zu geben, ist ein ganz wichtiger Auftrag. Denn: Aus gesunden Kindern werden gesunde Erwachsene. Der Verein Bewegungskita Rheinland-Pfalz leistet einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung der Menschen in unserer Region. Das unterstützen wir gerne.“, erklärt Prof. Dr. Loth.

Hintergrund

Den Verein Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V. gibt es seit 16 Jahren. Dieser ist ein Zusammenschluss von sieben Organisationen: der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V., der Deutsche Akademie – Aktionskreis Psychomotorik e.V., des Sportjugend Landessportbund Rheinland-Pfalz, der Turnverbände Rheinland-Pfalz und der Unfallkasse Rheinland-Pfalz.

In Rheinland-Pfalz sind 139 Kindertageseinrichtungen von dem Verein zertifiziert worden. Das Qualitätssiegel ist jeweils für vier Jahre gültig und muss vor Ablauf dieses Zeitraums verlängert werden.

Mehr Informationen unter: www.bewegungskita-rlp.de.

Weitere Meldungen lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]