0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Gemeinsam für mehr Gesundheit

Gemeinsam für mehr Gesundheit

Umfrage zum Internationalen Tag der Familie

Unter den hessischen Familien tummeln sich „Versicherungsmuffel“

Seit 28 Jahren wird jährlich am 15. Mai der Internationale Tag der Familie als Gedenktag der Vereinten Nationen begangen. Der Gedenktag soll daran erinnern, wie wichtig Familien in der Gesellschaft sind. Insbesondere jungen Familien kommt dabei eine besondere Rolle zu, sind sie doch die Basis für die Zukunft. In einer aktuellen Umfrage wurde nun untersucht, wie wichtig Versicherungen bei der Familiengründung sind. Die Hessen entpuppen sich dabei in Teilen als Versicherungsmuffel, obwohl ein gemeinsamer Versicherer oft den besseren Service bietet.

Aus Zwei wird Eins – das gilt insbesondere bei der Gründung eines gemeinsamen Haushalts und dies betrifft neben der Wohnung auch praktische Fragen des Alltags, wie ein gemeinsamer Telefonanschluss, ein gemeinsames Bankkonto oder eine gemeinsame Versicherung. Genau dieser Frage ist die IKK Südwest nachgegangen und hat in einer repräsentativen Umfrage durch das Meinungsforschungsunternehmen Civey 5.000 Personen befragen lassen.

Basierend auf der Annahme, dass man mit einem Partner in einem gemeinsamen Haushalt lebe, wurde untersucht, welche Versicherungen man unbedingt zusammenführen wolle. Während in Hessen 70,3 Prozent diese Notwendigkeit bei einer Hausratversicherung und 65,5 Prozent bei einer Haftpflichtversicherung sehen, halten lediglich 18,2 Prozent der Paare eine Versicherung beim gleichen Krankenversicherer für sinnvoll.

Dabei hat dies viele Vorteile und das sehen auch viele der Befragten so, denen vor Allem der Service wichtig ist. So ist 31,1 Prozent der Hessen ein gemeinsamer Ansprechpartner und 31,9 Prozent ein schnellerer Service bei gemeinsamen Leistungen (z.B. für die Kinder oder beim Thema Kinderwunsch) wichtig.

Wenn beide Partner bei der gleichen Krankenkasse versichert sind, können viele Leistungen einfacher und schneller von der Kasse erbracht werden. Bei nur einem Ansprechpartner für die ganze Familie, können beispielweise bei der Beantragung einer Haushaltshilfe oder von Kinder-Krankengeld, Bescheinigungen oder Rückfragen schneller durchgeführt und koordiniert werden. Zusätzlich bietet die IKK Südwest mit einer App auch parallel eine digitale Lösung für alle Familienangelegenheiten.

Weitere Informationen: www.ikk-suedwest.de/leistungen

Weitere Meldungen lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]