0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Archiv für 2020 Seite 2

Jahresarchiv: 2020


Wenn essen zum schönen Gemeinschaftserlebnis wird – 1. Saarländischer Ernährungspreis in mehreren Kategorien verliehen

Verleihung des 1. saarländischen Ernährungspreises

Die Max-von-der-Grün-Schule Merchweiler steckt seit Jahren viel Energie und Kreativität in die Verbesserung der Mittagsverpflegung. Inzwischen können sich die Kinder über ein flexibles Online-Bestellsystem auch kurzfristig fürs Mittagessen anmelden und haben die Auswahl zwischen vier Menüs. Unverträglichkeiten können zudem im System hinterlegt werden, eine App warnt automatisch bei der Auswahl von Gerichten vor Allergenen. Jede Klasse isst gemeinsam mit dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin. Auch die Kinder, die ihr Essen von zu Hause mitbringen, sitzen mit den anderen Kindern zusammen am Mittagstisch – Essen als Gemeinschaftserlebnis.  Die Rhythmisierung des Schulalltags wurde entsprechend angepasst.Vollständigen Artikel lesen

Saar-Kinder gehen unregelmäßig zum Zahnarzt Nur rund die Hälfte nimmt Zahnvorsorge in Anspruch

Zum morgigen Tag der Zahngesundheit (25. September 2020) appelliert die IKK Südwest an Eltern im Saarland, verstärkt auf die Wichtigkeit einer regelmäßigen Zahnvorsorge ihrer Kinder zu achten und diese nicht zu vernachlässigen – auch um Vorsorgeerfolge aus der Vergangenheit weiter zu erhalten.Vollständigen Artikel lesen

„Netzwerk Patientensicherheit für das Saarland“ startet

Bundesweit in dieser Form bisher einzigartiges  Bündnis aus allen Akteuren des Gesundheitswesens  will mehr Sicherheit für Patient*innen

Am internationalen Tag der Patientensicherheit (17.09.) haben elf Verbände und Organisationen des Gesundheitswesens im Saarland ihre Absicht bekräftigt, die stationäre und ambulante Versorgung im Saarland noch sicherer zu machen und Patient*innen so noch stärker vor Mängeln und Fehlern zu bewahren. Vollständigen Artikel lesen

Corona-Pandemie: Krankenkassen gewährleisten durch unbürokratisches und lösungsorientiertes Handeln die gesundheitliche Versorgung der Saarländerinnen und Saarländer

Die Bewältigung der Pandemie stellte und stellt das Gesundheitswesen vor weitreichende Herausforderungen: neben den Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) waren in der Hochzeit der Pandemie auch im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und deren Vertragspartner neue Lösungen erforderlich, damit die finanziellen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie nicht zu einer Verschlechterung der gesundheitlichen Versorgung führten. Vollständigen Artikel lesen

IKK Südwest und Verbraucherschutzministerium unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Ziel des sogenannten Nudging-Projektes ist es, niedrigschwellige Anreize in Pflegeeinrichtungen zu schaffen, damit sich deren Bewohner*innen ausgewogener ernähren und ihr Trinkverhalten verbessern, um so langfristig eine Mangelernährung zu vermeiden. Einseitige oder nicht ausreichende Ernährung bei älteren Menschen, die zu teils schwerwiegenden Erkrankungen führen kann, ist dabei gerade auch im Saarland eine ernst zu nehmende Herausforderung, dem sich Verbraucherschutzministerium und regionale Krankenkasse damit annehmen wollen: eine aktuelle Auswertung der IKK Südwest zeigt, dass in der Altersgruppe der Saarländer*innen über 65 Jahre ärztliche Diagnosen, die in Zusammenhang mit Mangelernährung stehen, seit dem Jahr 2014 um mehr als 50 % gestiegen sind.Vollständigen Artikel lesen

Nachwahl im Vorstand der IKK Südwest

Daniel Schilling neu in den Vorstand berufen

Personelle Veränderungen im Vorstand der IKK Südwest. Roland Engehausen (51) verlässt Ende September 2020 auf eigenen Wunsch die IKK Südwest. Gemeinsam mit Prof. Jörg Loth leitete Engehausen seit 2014 die regionale Krankenkasse mit rund 640.000 Versicherten und über 90.000 Arbeitgebern in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Engehausen wechselt in die bayerische Landeshauptstadt und wird sich dort neuen Aufgaben im Gesundheitswesen widmen.Vollständigen Artikel lesen

Quartalsbericht 02/2020

In seinem Video stellt Vorstand Roland Engehausen das Finanzergebnis der IKK Südwest für das zweite Quartal 2020 vor. Den vollständigen Quartalsbericht 02/2020 finden Sie in der Rubrik Geschäfts- und Quartalsberichte.

IKK Südwest geht während Corona-Krise mit teils neuen Ausbildungs- und Studiengängen in Lehrstellen-Offensive

19 junge Menschen sind im August an den Standorten der IKK Südwest im Saarland, in Hessen und Rheinland-Pfalz ins Berufsleben gestartet. Die gesetzliche Krankenkasse ermöglicht damit Nachwuchskräften aus der Region eine moderne und abwechslungsreiche Ausbildung in drei Ausbildungsberufen sowie in diversen dualen Studiengängen mit den Schwerpunkten Gesundheitsmanagement sowie -ökonomie und -informatik. Interessierte Bewerber*innen können sich noch bis Ende August für einen Studien- und Ausbildungsstart im nächsten Jahr bewerben.Vollständigen Artikel lesen

Prävention kann nicht früh genug beginnen

Kreisverwaltung Trier-Saarburg nimmt Gesundheit der Azubis ernst

Ein gesunder Einstieg in das Berufsleben ist Ziel des neuen IKK Südwest-Azubi-Coachings „Promote your Health“. Es startete jetzt mit 13 Azubis und dualen Studierenden der Kreisverwaltung Trier-Saarburg. Das Programm verspricht mehr Power im Job durch richtige Ernährung und Bewegung, Stressmanagement und mentale Fitness – und beschäftigt sich darüber hinaus mit Abhängigkeiten wie Rauchen, Alkohol oder Digitalkonsum. Nach drei Tagen sind sich Landrat Günther Schartz, Gesundheitsmanagerin Nicole Trierweiler, Ausbildungsbeauftragter Stefan Baldy und die IKK Südwest-Gesundheitsberater einig: Das ist ein gelungenes Programm, das uneingeschränkt empfohlen wird.Vollständigen Artikel lesen

Teilhabe durch Digitalisierung in der Corona-Zeit

Spezielle Tablets für Bewohner des AWO Seniorenzentrums Laubach

Die IKK Südwest bietet Senioren- und Pflegeheimen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland Tablets mit speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittener Software und Kontaktmöglichkeit per Videotelefonie an. Durch Corona und die damit verbundenen Besuchsverbote bekam diese digitale Unterstützung der Pflege schnell eine wichtige Bedeutung. IKK Südwest-Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth, Regionaldirektor Ulf Wolfs und Team überzeugten sich im Koblenzer AWO Seniorenzentrum Laubach persönlich, wie sinnvoll das Projekt der Firma Media4care, die die Tablets ausrüstet, ist.Vollständigen Artikel lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]