0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Hinweis zu Vorsorge und Früherkennung in Zeiten der Corona-Pandemie

Hinweis zu Vorsorge und Früherkennung in Zeiten der Corona-Pandemie

Vorsorge, Impfungen, Früherkennungsuntersuchungen und Check-ups bitte auch im Jahr 2020 durchführen, um Krankheiten rechtzeitig zu entdecken und Folgeschäden zu vermeiden.

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vermeiden viele Menschen aus Angst vor einer möglichen Ansteckung den Arztbesuch. Die Arztpraxen sind gut vorbereitet, sodass die Ansteckungsgefahr als gering eingeschätzt wird.

Die Kontrolle von Therapieerfolgen, Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen sind weiterhin notwendig, um negative Krankheitsverläufe zu vermeiden. Dies gilt insbesondere für chronisch erkrankte Patienten.

Dies gilt auch für die U-Untersuchungen von Kindern sowie die Impfungen im Säuglings- und Erwachsenenalter. Impflücken und die damit verbundene Gefahr von Ausbrüchen impfpräventabler Erkrankungen sollten vermieden werden.

Der Austausch mit Ihrem Arzt kann helfen, Ängste abzubauen und gemeinsam individuelle Lösungen zu finden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, lassen Sie sich beraten und zögern Sie nicht wichtige Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen wahrzunehmen. Häufig bieten Arztpraxen auch Beratung per Telefon, Videosprechstunde oder gesichertem Online-Chat.

Weitere Meldungen lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.

[COOKIE_NOTICE]