0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Archiv für 2019

Jahresarchiv: 2019


Regional, persönlich und einfach leistungsstark: Die Mischung macht’s!

Focus Money zeichnet IKK Südwest erneut mehrfach aus

Wiederholt ist die IKK Südwest von Focus Money für ihr überzeugendes Gesamtpaket aus Service und Leistungen prämiert worden (Ausgabe 07/2019). Unter den regionalen Krankenkassen ist sie der unangefochtene Leistungsführer. Dabei setzt die IKK Südwest verstärkt auf digitale Angebote, ohne den Fokus auf die persönliche Beratung vor Ort aufzugeben.  Vollständigen Artikel lesen

Kluge Lösung zu Behandlung des Lipödems

IKK begrüßt Liposuktion als GKV-Regelleistung ab 2020

Das Lipödem ist eine Erkrankung, die fast ausschließlich Frauen betrifft. Dabei kommt es zu einer ungleichmäßigen Einlagerung von Fett vor allem an Ober- und Unterschenkeln. Die Betroffenen haben Schmerzen, verspüren Druckempfindlichkeit und haben eine Neigung zu blauen Flecken. Vollständigen Artikel lesen

Bazillenschleuder Smartphone

IKK Südwest rät zur Hand- und Handyhygiene

Beim Essen, im Auto oder im Bad, das Smartphone ist zum ständigen Begleiter geworden. An die Reinigung denken jedoch die Wenigsten. So wird das Handy dann schnell zur Brutstätte für Bakterien und Viren. Wie man sich besonders in der Erkältungszeit vor Krankheitserregern schützen kann, erklärt die IKK Südwest.Vollständigen Artikel lesen

Die Zweitmeinung kann lebenswichtig sein

IKK bietet zweite Begutachtung vor medizinischen Behandlungen

Als Patient muss man sich vor Beginn einer medizinischen Behandlung ganz auf den ärztlichen Rat verlassen können. Vor allem bei schwerwiegenden, seltenen oder chronischen Erkrankungen kann die entsprechende medizinische Entscheidung langfristige Folgen haben, und zwar nicht nur positive. Die Prozesse rund um schadhafte Hüft- und andere Prothesen sowie der auffällige Anstieg orthopädischer OPs in manchen deutschen Regionen machen klar, wie sinnvoll eine medizinische Zweitmeinung sein kann. Die IKK Südwest bietet ihren Versicherten in Kooperation mit BetterDoc eine kostenfreie ärztliche Zweitmeinung durch externe Spezialisten an.

Die IKK Südwest ist in den drei Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland aktiv. Auch in ihrem Einzugsbereich gibt es Regionen, in denen überdurchschnittlich viel operiert wird. Auf dem Portal www.faktencheck-gesundheit.de sind diese signifikanten Häufungen aufgelistet. Auch die Versicherten der IKK Südwest unterzogen sich häufiger orthopädischen OPs, wie man im Verlauf der letzte Jahre ablesen kann. Gebiete, die hier besonders hervorstechen:

  • Die Region Osthessen verzeichnete im Bereich der Knie-, Hüft- und Wirbelsäulen-OPs für den Zeitraum zwischen 2013 und 2017 Steigerungsraten, die deutlich über der anderer hessischer Landkreise liegen. Im Landkreis Fulda war dies eine Steigerung von plus 34,3 Prozent, in Gesamthessen lag diese lediglich bei 11 Prozent. Auch im Schwalm-Eder-Kreis stieg die Zahl auf plus 35,3 Prozent, im Vogelbergkreis sogar um plus 200 Prozent
  • In Rheinland-Pfalz kommt man teilweise auf enorme Steigerungsraten: Im Raum Neuwied haben sich die Fallzahlen in den Jahren 2013 bis 2017 nahezu verfünffacht – das bedeutet ein Plus von 395 Prozent. Auch in Kaiserslautern gibt es nennenswerte Steigerungen, hier handelt es sich nahezu um eine Verdoppelung, und die OP-Rate stieg um 93 Prozent
  • Im Saarland zeigt die Kurve ebenfalls eine Zunahme von orthopädischen OPs, hier sind es 23 Prozent im untersuchten Zeitraum zwischen 2013 und 2017. Der Regionalverband Saarbrücken sticht hier mit 52 Prozent besonders heraus

Orthopädische Eingriffe an Hüfte, Knie oder Rücken sind unumkehrbare Maßnahmen und können einen Menschen unter Umständen ein Leben lang begleiten.

Eine objektive zweite Expertenmeinung kann helfen, Klarheit über die verschiedenen Therapieoptionen zu bekommen. Die Vorteile:

  • Ausgewählte Spezialisten beraten und untersuchen
  • Umfassende Aufklärung über Risiken und Chancen einer OP
  • Ausführliches Gespräch über Behandlungsalternativen auf Augenhöhe
  • Vermeidung medizinisch nicht notwendiger Operationen

Zusammen mit dem Partner www.betterdoc.org, der im Austausch mit dem Versicherten die richtigen Ansprechpartner durch Zugriff auf einen Expertenpool findet, wird jeder IKK Südwest-Versicherte optimal betreut. Die IKK Südwest übernimmt die Kosten.

Mehr Infos zu BetterDoc hier https://www.patientensicherheit.com/interview-dellingshausen oder über die telefonische Hotline 0800 / 200 9 222

Die IKK Südwest

Aktuell betreut die IKK mehr als 640.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 20 Kundencentern in der Region vertrauen. Darüber hinaus ist die IKK Südwest an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr über die kostenfreie IKK Service-Hotline 0800/0 119 119 oder www.ikk-suedwest.de zu erreichen.

Trennung auf Zeit

Digitale Enthaltsamkeit liegt im Trend – zu Recht?

Wir sind nicht da, wo wir sind, sagt IKK Südwest-Gesundheitsexpertin Karin Benz. Schuld daran ist unser Umgang mit den digitalen Medien. Wenn das Smartphone allgegenwärtig ist und scheinbar perfekte Bilder dauerhaft die Realität überlagern, greift das auch unsere Gesundheit an. Digital Detox – digitales Entgiften – ist für viele User die Antwort. Doch die Psychologin bezweifelt den Nutzen dieses Trends.Vollständigen Artikel lesen

Mehr Coach – weniger Couch

Fitness-Aktionstag in Löhr Center Koblenz

Jahr für Jahr werden am Jahresanfang wieder gute Vorsätze gefasst. Schnell stellt man jedoch fest: Es will nicht so recht klappen –  und schon sitzt man doch wieder auf der Couch, statt sich zu bewegen. Deutschlands beste regionale Krankenkasse, die IKK Südwest, lässt keine Ausreden gelten und unterstützt dabei, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen.Vollständigen Artikel lesen

Start der IKK Volleyball School Tour

Regionale Krankenkasse unterstützt außerschulisches Sportangebot

Die IKK Südwest und der saarländische Volleyballverband SVV starten zusammen mit saarländischen Schulen und Vereinen die „IKK Volleyball School Tour“. Die Schülerinnen und Schüler (3. und 4. Grundschulklassen) bekommen dabei nicht nur Volleyball-spezifischen Unterricht, sondern werden gleichzeitig zu regelmäßigem Sport und körperlicher Aktivität animiert – ein Ziel, das auch die regionale Krankenkasse IKK Südwest mit ihrem Präventionsprogramm verfolgt, und die sich daher als neuer offizieller Partner des SVV anbot. Der Startschuss fiel am Freitag, 18. Januar 2019, im Sportzentrum St. Wendel zusammen mit dem TV Bliesen.Vollständigen Artikel lesen

Regional auch digital

IKK Südwest berät Kunden per Videotelefonie – ortsunabhängig und barrierefrei

Die digitalen Medien erweitern unsere Möglichkeiten, miteinander in Verbindung zu bleiben. Trotzdem können sie das persönliche Gespräch und seine Vorteile nicht ersetzen. Die IKK Südwest bietet mit der Videotelefonie eine Lösung, die Digitalität und persönlichen Kontakt miteinander vereint.Vollständigen Artikel lesen

Mehr Coach – weniger Couch

Fitness-Aktionstag in der Saarbrücker Europagalerie

Jahr für Jahr werden am Jahresanfang wieder gute Vorsätze gefasst. Schnell stellt man jedoch fest: Es will nicht so recht klappen – und schon sitzt man doch wieder auf der Couch, statt sich zu bewegen. Deutschlands beste regionale Krankenkasse, die IKK Südwest, lässt keine Ausreden gelten und unterstützt dabei, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Vollständigen Artikel lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.