0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Archiv für 2019

Jahresarchiv: 2019


Studienteilnehmer gesucht!

Smart Move – den inneren Schweinehund überwinden

Den meisten Menschen fällt es schwer, eine tägliche Bewegungsroutine zu entwickeln und ihren Körper im Alltag mehr zu fordern. Wie das dennoch gelingen kann, untersuchen die Forscher der Universität Vechta im Rahmen des Projektes Smart Move. Vollständigen Artikel lesen

Als Patient im Internet: Ihre Erfahrungen?

Machen Sie mit bei der größten Befragung zum Thema „Patient im Netz“

Ihre Meinung ist gefragt: Bis Ende April 2019 können Sie am 8. EPatient Survey teilnehmen. Wir würden uns über Ihr Mitwirken bei der anonymen Online-Umfrage freuen.

Hier geht es zur Umfrage.

IKK-Brot erzielte 4.000 Euro für Kinder in Not

Ministerpräsident Tobias Hans erhielt gebackenen Brot-Scheck

Im Rahmen der Aktion Sternenregen erhielt Ministerpräsident Tobias Hans von der IKK Südwest und dem saarländischen Bäckerinnungsverband einen gebackenen Brot-Scheck über 4.000 Euro. Dies ist die Summe, die der Verkauf des IKK-Brotes in den Innungsbäckereien 2018 im Saarland erzielte; 30 Cent jeden verkauften Brotes flossen in die Spendenaktion. Vollständigen Artikel lesen

Der Patient im Mittelpunkt

Neuerscheinung „Patient & Sicherheit“ von Prof. Dr. Jörg Loth und Dr. Lutz Hager

Mit dem Buch „Patient & Sicherheit. Neue Chancen durch Kompetenz und Kommunikation im Behandlungsprozess“ widmen sich Prof. Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest, und Dr. Lutz Hager, Geschäftsführer der IKK Südwest, als Herausgeber dem Thema Patientensicherheit. Vollständigen Artikel lesen

Quartalsbericht 04/2018 der IKK Südwest

Vorstand Roland Engehausen erläutert im Video das Finanzergebnis der IKK Südwest für das IV. Quartal 2018, dass gleichzeitig auch das vorläufige Jahresergebnis darstellt. Wir können für 2018 einen Jahresüberschuss von knapp 27 Mio. Euro ausweisen.Vollständigen Artikel lesen

Selbstverwaltung ohne Ehrenamt? Undenkbar!

Das Bundesgesundheitsministerium formuliert im Referentenentwurf zum „Faire-Kassenwahl-Gesetz“ Maßnahmen zum Abbau der ehrenamtlichen Selbstverwaltung beim Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV). Diesen Schnitt lehnt der Verwaltungsrat der IKK Südwest ab. In einer Resolution formulieren die Mitglieder der Selbstverwaltung ihre Kritik am Entwurf.Vollständigen Artikel lesen

Organspendetag für Schüler in Mainz

IKK Südwest und die Berufsbildende Schule 3 in Mainz organisieren einen Informationstag über das lebenswichtige Thema Organspende

Am Montag, 15. April 2019 ab 10 Uhr können sich die Schüler der Berufsbildenden Schule 3 Mainz für Wirtschaft und Verwaltung bei dem Organspendetag der IKK Südwest auf eine informative Veranstaltung mit Mitmach-Aktionen freuen.Vollständigen Artikel lesen

IKK Südwest als Vorreiter für mehr Qualitätstransparenz

Die IKK Südwest veröffentlicht auch für 2018 die aktuellen Zahlen zu eingegangenen Beschwerden, Widersprüchen und Sozialgerichtsverfahren. Diese Transparenz soll als Beitrag dienen, um im Gesundheitswesen und bei den Krankenkassen eine Diskussion über Leistungs- und Servicequalität anzustoßen.

Preisträger des Saarländischen Gesundheitspreises 2019 ausgezeichnet

Gesundheitsministerin Monika Bachmann und Staatsekretär Stephan Kolling zeichneten gemeinsam mit Ralf Reinstädtler, Verwaltungsratvorsitzender der IKK Südwest, und Prof. Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest, Projekte aus, die sich intensiv um Prävention und Gesundheitsförderung bemühen. Die Projekte spiegeln den Ideenreichtum der saarländischen Gesundheitslandschaft wieder.Vollständigen Artikel lesen

PIKKO muss fortgesetzt werden

Erfolgreiches Projekt für saarländische Krebspatienten

Die Diagnose „Krebs“ ist für jeden Erkrankten eine große physische und psychische Belastung. Probleme, mit denen Betroffene im Laufe einer Behandlung konfrontiert werden, können nicht allein mit medizinischer Hilfe gelöst werden, sondern erfordern viele weitere helfende Hände. Mit dem saarländischen Projekt PIKKO (Patienteninformation, -kommunikation und Kompetenzförderung in der Onkologie) wurde im Jahr 2017 ein Projekt im Rahmen des Innovationsfonds angestoßen, um Betroffenen individuell abgestimmte Angebote zur richtigen Zeit zur Verfügung zu stellen. Am 27. Februar trafen sich alle Beteiligten – darunter Krebsgesellschaft, Selbsthilfe, Krankenkassen, Ärzte und das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie – zu einem gemeinsamen Austausch über den aktuellen Projektfortschritt. Das einmütige Fazit: PIKKO ist erfolgreich und muss fortgeführt werden.Vollständigen Artikel lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.