0800/0 119 119
kostenfreie Hotline 24 Stunden / 365 Tage im Jahr
Startseite Selbsthilfepreis erstmals verliehen

Selbsthilfepreis erstmals verliehen

Am vergangenen Samstag veranstalteten die gesetzlichen Krankenkassen im Saarland den zweiten GKV-Selbsthilfetag in Saarbrücken. Dabei wurde zum ersten Mal der mit 1.000 Euro dotierte Selbsthilfepreis verliehen. Ausgezeichnet für ihr Engagement wurde der Verein SternenEltern Saarland e.V.

Es war einiges los beim zweiten GKV-Selbsthilfetag in Saarbrücken: Vor der Europa-Galerie präsentierten sich 16 Selbsthilfegruppen, 7 Landesverbände sowie die Landesvereinigung Selbsthilfe e.V. und die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland und informierten die zahlreichen Besucher rund um ihr Angebot. In diesem Rahmen wurde zum ersten Mal der Selbsthilfepreis verliehen, der von der GKV-Gemeinschaftsförderung gestiftet wurde – einem Zusammenschluss der im Saarland aktiven Krankenkassen und Verbände: der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), dem BKK Landesverband Mitte, der Regionaldirektion Süd der KNAPPSCHAFT, der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, der Landesvertretung Saarland des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek) und der IKK Südwest.

Stellvertretend für diese Krankenkassen und Verbände hielt Prof. Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest, die Laudatio auf den Preisträger und stellte dabei dessen außergewöhnliches Engagement in den Vordergrund: Der ausgezeichnete Verein „SternenEltern Saarland e. V.“ unterstützt Eltern und Angehörige im Saarland, die während oder kurz nach der Geburt ihr Kind verlieren.

„Es gab insgesamt 17 Anmeldungen zu dem Preis, von denen jede einzelne eine Auszeichnung wert gewesen wäre. Wir haben es uns in der Jury auch nicht einfach gemacht – wir sind aber überzeugt, uns mit den SternenEltern Saarland auf einen sehr würdigen Preisträger geeinigt zu haben. Das Engagement des Vereins stellt nicht nur eine unbedingt notwendige Hilfe für Eltern und Angehörige in einer äußerst schwierigen Zeit dar, sondern hilft gleichzeitig, mögliche Folgeerkrankungen gar nicht erst entstehen zu lassen“, erläutert Prof. Dr. Loth. Gemeinsam mit Ministerpräsident Tobias Hans und Armin Beck, Leiter der Regionaldirektion Saarbrücken der KNAPPSCHAFT, übergab er den Selbsthilfepreis an die 1. Vorsitzende Sandra Kern und weitere Vorstandsmitglieder des Vereins SternenEltern Saarland e. V.

Die IKK Südwest

Aktuell betreut die IKK Südwest mehr als 640.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 20 Geschäftsstellen in der Region vertrauen. Darüber hinaus ist die IKK Südwest an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr über die kostenfreie IKK Service-Hotline 0800/0 119 119 oder unter www.ikk-suedwest.de zu erreichen.

Die Preisverleihung des 1. Selbsthilfepreises im Saarland
Weitere Meldungen lesen

Schrift vergrößern / verkleinern

Bitte drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Taste "Strg" und die Taste "+" um die Schrift zu vergrößern, oder "Strg" und die Taste "-" um die Schrift zu verkleinern.

English website

IKK Südwest will provide
you with information in English about
the German health system and offer a
brief overview of its services.

Site Internet français

L’IKK Südwest vous informe
en français sur le système sanitaire
allemand et vous donne un bref aperçu
de ses prestations.